Dienstag, 31. Dezember 2013

Fotos

So, mein Herrchen hat es geschafft, tolle Fotos von mir zu machen. Ihr könnt sie hier anschauen.

Happy New Year

Ich wünsche allen Hunden und ihren Menschen ein gutes neues Jahr 2014, dass euch nie das Futter ausgeht, ihr immer eine Wiese und viele vierbeinige Freunde zum Spielen findet!

Falls es euch heute Nacht zu laut wird, einfach nur eure Menschen lieb anschauen, sie haben nämlich jede Menge Leckerlies, Knochen, Kauzeug und Leberwurst für euch. Sie vergessen manchmal nur, diese Dinge rechtzeitig zu verteilen.

Sonntag, 29. Dezember 2013

Monster in da house?

Heute hatte ich eine Begegnung der besonderen Art. Plötzlich stand da ein ein laut schnaubendes und keuchendes Monster in der Wohnung. Es hatte einen ganz langen, dünnen Schwanz (Frauchen nannte das "Kabel") und einen langen, Dreck fressenden Rüssel. Irgendetwas mit "Rohr".

Sämtlicher Dreck ist darin verschwunden, als der Rüssel sich wild bewegt hat und Frauchen hat versucht, diesen Rüssel zu kontrollieren. Ich habe ihr den Kampf überlassen und so konnte ich mir das Ganze aus sicherer Entfernung ansehen. - Mein Frauchen hat den Kampf mit dem wilden Monster gewonnen! Am Ende stand es ohne Schwanz und mit zusammengerolltem Rüssel in der Ecke.

Samstag, 28. Dezember 2013

Vergesslich?

Heute bin ich neun Wochen alt!

Ich habe die erste Nacht in meinem neuen Zuhause geschlafen. Ich habe sehr gut geschlafen, Herrchen und Frauchen allerdings nichts. Scheinbar haben sie bei jeder bei meiner Bewegungen überlegt, ob noch alles in Ordnung ist ...

Am späten Vormittag haben wir einen tollen Spaziergang auf einer Wiese ganz in der Nähe gemacht. Weil ich ja noch nicht so weit laufen kann, wurde ich ganz vornehm chauffiert - toll! Mein Herrchen war so voller Freude, dass er ganz vergesslich seine Kamera vergessen hat. Nun gibt es von unserem ersten Familienspaziergang gar keine Fotos ... die machen wir einfach noch nach.

Aber natürlich gibt es ein aktuelles Wochenfoto von mir.

Mein Herrchen möchte jede Woche Samstag, weil ich an einem Samstag geboren bin, ein aktuelles Wochenfoto von mir veröffentlichen. - Wenn er es nicht vergisst! Und jeden Monat am 26. gibt es ein aktuelles Monatsfoto von mir - ich bin ja am 26. Oktober geboren.

Zwischendurch werde ich fleißig berichten, natürlich auch mit Fotos!

Bis bald,
eure Sunny

Freitag, 27. Dezember 2013

Lange Reise und etwas Heimweh

So, nun bin ich bei meiner neuen Familie eingezogen. Am Nachmittag wurde ich bei Annette abgeholt. Da haben sich alle von mir verabschiedet. Ein bisschen vermisse ich alle, besonders Annette, Happy, Lynes, Avanti, Alex und Alma und den Rest der Familie ...

Mein ganzes Gepäck wurde ins Auto geladen. Und dann ging es los! Ich durfte während der seeehr langen Fahrt - ich bin noch sie so lange im Auto gefahren - in einer bequemen Höhle liegen. Am Anfang habe ich etwas geweint und dann bin ich eingeschlafen.

Als wir endlich angekommen sind, musste ich erst einmal alles ganz genau inspizieren. Ich will doch schließlich wissen, wo ich jetzt lebe und wohne. Auf meiner Erkundungstour durch die Wohnung habe ich alles ganz genau abgeschnüffelt. Mein Herrchen wollte mich fotografieren, aber ich war immer zu schnell für die Kamera.

Es gab etwas ganz leckeres zu Fressen. Wir haben noch gespielt und jetzt gehe ich schlafen ...

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Morgen ziehe ich um

Ich bin schon total aufgeregt! Morgen kommt meine neue Familie und holt mich ab.

Weil ich ja noch klein bin und nicht genau weiß, was ich alles einpacken muss, haben Annette und Happy mir beim Koffer packen geholfen. Es geht nach Stockach an den Bodensee. Ich wohne dort, wo andere Hunde nur Urlaub machen!

Etwas schwer fällt mir der Abschied schon von meinen Geschwistern, unserer Mama Happy, Onkel Lynes und von Annette und ihrer Familie, die uns so gut auf dem Weg ins Leben begleitet haben!

Aber ich werde auf jeden Fall zu Besuch kommen.

Dienstag, 24. Dezember 2013

Merry Christmas

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten. Wir haben heute mit Annette, ihrer Familie, Mami Happy, Onkel Lynes und meinen Geschwistern Weihnachten gefeiert.

Erst wusste ich gar nicht, was Weihnachten eigentlich ist, aber meine Mami Happy hat es mir dann erklärt: an Weihnachten feiern wir den Geburtstag von Jesus Christus, dem Sohn Gottes. Er kam in die Welt, um alle Menschen zu erlösen. - Das ist doch eine gute Nachricht!

Beim Tierarzt

Gestern stand ein Besuch beim Tierarzt auf dem Programm. Meine Geschwister und ich haben alle eine Spritze bekommen, damit wir nicht krank werden. Annette hat das "impfen" genannt. Außerdem haben wir auch noch Chips bekommen - leider nichts zu fressen, sondern irgendetwas technisches ... Dieser Chip hilft dabei, dass mich meine Familie wieder finden kann, wenn sie mir mal weggelaufen ist oder mich jemand entführen sollte.

Nun erholen wir uns alle von dem Besuch beim Arzt. Hoffentlich muss ich da nur ganz selten hin!

So, aber jetzt freuen wir uns auf Weihnachten, leckeres Fressen und Geschenke.

Samstag, 21. Dezember 2013

Frostiger Ausflug

Heute, zu unserem 8-wöchigen Geburtstag haben wir wieder einen schönen Ausflug und Spaziergang gemacht. Alles sah ein bisschen weiß aus und etwas kalt war es auch. Zum Glück haben wir ein schönes warmes Fell!

Wir alle haben es genossen, über die Wiesen zu laufen, zu spielen und uns fotografieren zu lassen.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Kluge Hunde

Wir waren alle in der Schule (Mama Happy, Lynes, meine Geschwister und ich). Jetzt sind wir ganz kluge Hunde. Wir haben alle Aufgaben erledigt, unsere Hausaufgaben gemacht und jetzt fehlen nur noch die Zeugnisse. Weil wir uns so gut benommen haben, gibt es bestimmt ganz viele Weihnachtsgeschenke für uns!

Annette hat gesagt, dass sie ganz zufrieden mit uns ist.

Sonntag, 15. Dezember 2013

Ich bin ein Fotomodell ...

... und ich kann schon ganz toll posen! Sehe ich dabei nicht ganz elegant aus?

Heute bin ich schon sieben Wochen alt. Meine Geschwister und ich erleben jeden Tag ganz viele Dinge und entdecken so vieles. Das macht richtig Spaß!

Freitag, 13. Dezember 2013

Beute erlegt

Lautstärke hochdrehen, zurück lehnen und freuen ... Danke, Annette, für das tolle Video!

Samstag, 7. Dezember 2013

Der Countdown läuft

Hallo an alle!

Heute ist unser 6wöchiger Geburtstag. Wir haben letzte Woche so viele Dinge erlebt. Ich bin zwar weiterhin die Kleinste von allen Geschwistern, aber das macht gar nichts!

Übrigens, ich habe einen richtig coolen Schlafplatz unter der Brücke gefunden. - Nein, ich bin nicht obdachlos. Schon in weniger als 3 Wochen kommt meine Familie und holte mich.



Freitag, 29. November 2013

Give me five!

Wow, heute vor fünf Wochen sind meine Geschwister (Avanti, Alex, Alma) und ich auf die Welt gekommen! Heute wiege ich schon 2,3 kg.

Meine Eltern und Lynes

Hallo allerseits,

heute möchte ich euch gerne meine Eltern Happy (Dimmalim von den Isenauen) und Akon vorstellen. Zwei ganz tolle Hunde, die einen ganz vervorragenden Charakter haben und dazu auch noch sehr gut aussehen. Ich glaube, ich habe nur die besten Eigenschaften von beiden geerbt.

Und dann ist da auch noch Onkel Lynes, mit dem wir ganz toll spielen können. Also, Lynes ist nicht wirklich unser Onkel im Sinne von Verwandtschaft, aber es klingt toll, ihn so zu nennen.

Bis bald,
eure Sunny




Mittwoch, 27. November 2013

Erster Ausflug

Heute waren wir im Garten und haben unseren ersten Outdoor-Ausflug gemacht. Cool, was es da alles zu entdecken gibt!

Wenn du auf das Foto klickst, dann siehst zu mich ganz links auf dem Foto.

Dienstag, 26. November 2013

Besuch von meinen zukünftigen Menschen

Heute - ich bin übrigens genau einen Monat alt - haben mich meine zukünftigen Menschen zum ersten Mal besucht. Am Anfang war ich noch etwas zurückhaltend.

Sie haben mich auf den Arm genommen und gestreichelt. Testweise habe ich mal an ihren Händen geleckt, am Finger mit meinen scharfen Zähnchen geknabbert und sie ganz genau beobachtet. Sie machen auf mich einen guten Eindruck. Mit meiner Mutter Happy und mit Lynes gehen sie ganz toll um. Bestimmt bin ich bei meiner zukünftigen Familie gut aufgehoben. - Sind wir zwei Frauen nicht süß?

Und hier noch zwei Videos:



Samstag, 23. November 2013

Die Zeit vergeht

Heute sind doch tatsächlich schon vier Wochen vergangen. Meine Geschwister und ich sind schon richtig groß geworden. Wir spielen miteinander, entdecken die Welt und testen manchmal, wer von uns der Stärkere ist. Meistens lasse ich die anderen gewinnen.

Immer wieder sagen die Menschen: "Die sind aber süß!" Wenn ich an meiner Pfote lecke, dann ist sie aber gar nicht süß. Bei Avanti, Alex und Alma ist es auch so. Vielleicht haben Menschen einfach einen anderen Geschmack?

Samstag, 16. November 2013

Die dritte Woche

Hallo allerseits, nun sind meine Geschwister und ich schon drei Wochen auf der Welt. Mit meinen Augen schaue ich alles ganz genau an. Das Spielen macht so viel Spaß, jetzt wo wir alle laufen können. Und was es nicht alles zu entdecken gibt!

Kann ich nicht schon toll posen? Vielleicht werde ich mal Foto-Modell? Auf jeden Fall kann ich mit diesem Blick alle um den Finger - äh, die Pfote - wickeln.

Augen auf und los

Hallo zusammen, jetzt melde ich mich wieder - heute bin ich schon drei Wochen alt. Mein Bauch wird immer dicker und jetzt es richtig los: meine Geschwister und ich erkunden unsere Welt. Die Augen sind weit offen, die Beine voller Kraft. Achtung, wir kommen!

Samstag, 9. November 2013

Zwei Wochen

Es ist ja kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht! Heute bin ich schon zwei Wochen alt geworden.

Ich überlege, ob ich nicht langsam meine Augen öffnen sollte. Und scheinbar habe ich vier Pfoten, auf denen ich laufen könnte. Das muss ich unbedingt ausprobieren. - Da gibt es ja so viel zu entdecken!

Samstag, 2. November 2013

Die erste Woche

Heute bin ich schon eine Woche auf der Welt. Ich bin satt, glücklich und zufrieden. Ich habe das Gefühl, dass ich schon einiges größer geworden bin - besonders mein Bauch fühlt sich schön rund an.

Irgendwer hat festgestellt, dass ich jetzt schon 560g wiege. - Ist das schwer?

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Verdoppelt

Geschafft! Nur fünf Tage nach meiner Geburt habe ich mein Gewicht bereits verdoppelt. Ich wachse und gedeihe und wiege jetzt schon 476 Gramm. Alle sind zufrieden mit meiner Entwicklung!

Samstag, 26. Oktober 2013

Hallo Welt!

Hallo Welt! Da bin ich, die zweite von links.! Ich heiße mit vollem Namen Aika vom Adelsbächle. Weil das ziemlich lang ist und auch etwas angeberisch klingt, ruft mich meine Familie einfach "Sunny". Sie meinen, ich sei ihr Sonnenschein. Aika bedeutet Gottes Geschenk, das bin ich für meine Familie ebenfalls.

Heute (26.10.2013 um 6:42 Uhr) habe ich das Licht der Welt erblickt. Meine Hundemami Happy meinte, dass meine Geschwister und ich nun lange genug in ihrem Bauch waren. - Schade eigentlich, denn es war ganz angenehm da drin. Meine große Schwester war noch etwas schneller als ich, deshalb heisst sie "Avanti".

Ich wiege 226g und bin die kleinste von meinen Geschwistern, aber das macht nichts. Wie sagt man so schön: "Klein, aber oho!"

Das helle Licht der großen weiten Welt blendet mich wahrscheinlich ziemlich. Deshalb habe ich beschlossen, erst einmal meine Augen geschlossen zu lassen. Trinken, schlafen und chillen geht auch so sehr gut.

Da so eine Geburt ganz schön anstrengend ist, mache ich jetzt einfach mal Schluss.

Bis bald.

Freitag, 11. Oktober 2013

Die Perspektive wechseln

Liebe Sunny-Blog-Leser,

weil es in diesem Blog ja um unsere Hündin Sunny geht, werden die Blogbeiträge in der Regel auch aus ihrer Perspektive geschrieben. Manchmal werden wir als Besitzer als Gast-Blogger auch etwas schreiben. Aber wir wollen ja aus Sunnys Perspektive ihr Leben verfolgen ...

Freitag, 4. Oktober 2013

Who let the dog out (3)

... Fortsetzung

Bei unserer Suche sind wir auf die Hunderasse Elo(R) gestoßen. Scheinbar nur für uns und unsere Anforderungen gezüchtet...

Auf der Suche nach Züchtern in unserer Nähe sind wir auf die Elo-Zuchtstätte vom Adelsbächle gestoßen. Dort haben wir weiter gelesen und recherchiert, wie sich ein Elo(R) mit dem Alltag seiner Menschen verträgt. Je länger wir gelesen haben, desto sicherer wurden wir: wenn ein Hund ins Haus kommt, dann ein Elo(R). Was uns so an dieser Hunderasse begeistert, wäre eine längere Ausarbeitung. Wir empfehlen einfach, alles auf den jeweiligen Webseiten nachzulesen.

Und praktischerweise war zu dem Zeitpunkt unserer Recherche die Hündin "Happy" aus der Zuchstätte vom Adelsbächle gerade tragend. Das war für uns das Zeichen, Kontakt aufzunehmen und das "Projekt" eigener Hund anzugehen. Seitdem verfolgen wir sehr aufmerksam alle Neuigkeiten auf der Webseite :-)

Dienstag, 1. Oktober 2013

Who let the dog out?

... oder, wie wir auf den Hund gekommen sind.

Ich, Klaus, bin mit Hunden groß geworden. Bis ich mit Anfang 20 zu hause ausgezogen bin, hatten wir praktisch (mit kleinen Pausen) immer einen Hund. Dann kam das Studium, Hochzeit, berufliche Orientierung und Ortswechsel.

Zwischendurch habe ich immer wieder über einen Hund nachgedacht, aber mein Beruf als Pastor stellt gewisse Ansprüche an unsere Zeitplanung.

Und dann ist da ja auch noch meine Frau. Mirjam hat früher öfters schlechte Erfahrungen mit Hunden gemacht. Das lag allerdings nicht so sehr an den Hunden, sondern an den Personen, die sie (nicht) erzogen haben. Auf jeden Fall war Mirjam lange nicht wirklich begeistert davon, einen eigenen Hund zu haben.

Irgendwann dieses Jahr haben wir angefangen zu recherchieren, ob es überhaupt eine Hunderasse gibt, die in unser Leben passt, oder ob ein Stofftier besser geeignet wäre :-) Wir sind viel unterwegs, bekommen viel Besuch, sind gerne mit Menschen zusammen. Ganz klar, dass ein Hund aus der Arbeitsrasse nicht in Frage kommt. Wir suchten keinen Jagdhund und auch keinen Kläffer. Auch unsere Wohnung (130qm auf zwei Etagen), setzt gewisse Grenzen.

to be continued ...