Freitag, 27. Dezember 2013

Lange Reise und etwas Heimweh

So, nun bin ich bei meiner neuen Familie eingezogen. Am Nachmittag wurde ich bei Annette abgeholt. Da haben sich alle von mir verabschiedet. Ein bisschen vermisse ich alle, besonders Annette, Happy, Lynes, Avanti, Alex und Alma und den Rest der Familie ...

Mein ganzes Gepäck wurde ins Auto geladen. Und dann ging es los! Ich durfte während der seeehr langen Fahrt - ich bin noch sie so lange im Auto gefahren - in einer bequemen Höhle liegen. Am Anfang habe ich etwas geweint und dann bin ich eingeschlafen.

Als wir endlich angekommen sind, musste ich erst einmal alles ganz genau inspizieren. Ich will doch schließlich wissen, wo ich jetzt lebe und wohne. Auf meiner Erkundungstour durch die Wohnung habe ich alles ganz genau abgeschnüffelt. Mein Herrchen wollte mich fotografieren, aber ich war immer zu schnell für die Kamera.

Es gab etwas ganz leckeres zu Fressen. Wir haben noch gespielt und jetzt gehe ich schlafen ...