Mittwoch, 31. Dezember 2014

Happy New Year

Ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr!

Bitte denkt daran, dass wir Hunde ganz empfindliche Ohren und Nasen haben. Deshalb verzichtet doch bitte auf Feuerwerk - wir sind euch dafür sehr dankbar!


Dienstag, 30. Dezember 2014

Sonntag, 28. Dezember 2014

Frauchens Familientreffen

Im August hatten wir Elos vom Adelsbächle ein tolles Familientreffen. Heute waren wir in der Schweiz, das ist das Land, wo Frauchen herkommt, bei einem Geschwistertreffen von Frauchen. Ich war der einzige Hund in der Runde und das ist manchmal etwas langweilig.

Alle fanden mich ganz "süß" oder "herzig" und "schön" und "hübsch". Das tut der Hundeseele gut, solche Komplimente zu hören.

Nach dem Mittagessen sind Herrchen und Frauchens großer Bruder mit mir spazieren gegangen. Ganz lange sind wir durch den hohen Schnee gelaufen. Das hat mir ganz viel Spaß gemacht. Wir sind auch ein paar anderen Hunden begegnet. Zum Glück sprechen die nicht Schweizerdeutsch, sonst hätte ich sie gar nicht verstanden.

Nach dem Spaziergang war ich ganz müde und habe ein Nickerchen gemacht.

Samstag, 27. Dezember 2014

Ein Jahr bei meinen Menschen

Vor genau einem Jahr bin ich umgezogen: weg von meiner Mami zu meinen Menschen. Nun lebe ich schon ein ganzes Jahr bei ihnen und bin ganz glücklich und dankbar!

Damals war es etwas schmerzhaft, meine Mami Happy und meine Ziehmutter Annette zu verlassen. Sie haben mir geholfen, meinen Koffer zu packen und mir den Abschied leicht gemacht. Annette meinte damals, ich würde in eine gute Familie kommen. Sie hatte Recht. Auf dem Weg zu meinem neuen Zuhause habe ich am Anfang etwas geweint und bin dann eingeschlafen.

In der neuen Wohnung angekommen, habe ich alles ganz genau abgeschnüffelt und, weil ich so dringend musste, gleich noch mitten in den Raum gemacht. Das mache ich natürlich schon lange nicht mehr.

Im letzten Jahr habe ich so viele Dinge erlebt! Aber davon habe ich ja regelmäßig in meinem Tagebuch berichtet. Ich hoffe, dass ich noch ganz viele Jahre bei meinen Menschen bleiben kann!

Hier seht ihr noch zwei Fotos von damals und heute:

Los gehts

Jeden Nachmittag fahren wir zu unserem Lieblingswald, um dort spazieren zu gehen. Im Wald kann ich schön rennen, toben, schnüffeln und nebenbei große und kleine Geschäft erledigen.

Wenn Herrchen und ich im Auto sitzen, kann ich es immer kaum erwarten, bis es endlich losgeht.

Freitag, 26. Dezember 2014

14 Monate

Mit etwas Verspätung gab es heute noch ein paar Schneeflocken. Das hat zwar nicht für richtig "weiße Weihnachten" gereicht, aber für mich genug, um ausgelassen zu toben. Schnee ist richtiges Elo-Wetter. Man nennt uns auch "SchneElo".

Der Schnee war ein tolles Geschenk zu meinem 14-monatigem Geburtstag.

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Fröhliche Weihnachten

Ich wünsche allen Hunde und Menschen frohe Weihnachten! Hoffentlich bekommt ihr viele Geschenke: große Knochen, Spielzeug und ein besonderes Weihnachtsessen!

Ich bin froh, dass wir Herrchen und Frauchen nicht so eine alberne Nikolausmütze aufgesetzt haben :-)

Samstag, 6. Dezember 2014

Der Nikolaus war da

Ich habe ihn weder gesehen noch gehört. Bestimmt ist der Nikolaus auf besonders leisen Pfoten herein geschlichen und mir besonders bravem Hund ein tolles Geschenk da gelassen. In meiner Nikolaus-Tüte (ich habe ja keine Schuhe!), war etwas zum Spielen und natürlich auch zum Fressen.

Also, ich finde, dass die Zeit vor Weihnachten besonders toll ist!

Montag, 1. Dezember 2014

Adventskalender

Heute morgen habe ich eine Überraschung bekommen. Es ist ein "Adventskalender". Ich bin zwar nicht ganz sicher, was das bedeutet, aber jeden Tag öffnen Herrchen und ich ein Türchen und dahinter ist etwas Leckeres für mich versteckt. Das finde ich ganz toll.

Wenn alle Türchen geöffnet sind, dann ist Weihnachten? Ob ich dann wohl noch mehr Leckerlies kriege?

Samstag, 8. November 2014

Toben im Wald

Der Herbst ist eine ganz tolle Jahreszeit. Überall liegt Laub, in dem ich total gerne herumtobe. Dann wirbelt das Laub um mich herum, ich jage Blätter und rutsche durch die bunten Blätter. Mir macht das ganz viel Spaß und Frauchen lacht immer ganz herzlich, wenn sie mich dabei beobachtet. - Lachen ist übrigens gesund.

Auch heute, zu meiner 54. Woche, bin ich beim Spaziergang durch das Herbstlaub gerannt.

Freitag, 7. November 2014

Halbgeschwister

Ich bin ganz aufgeregt. Meine Mami Happy hat gestern 7 kleine Welpen zur Weltgebracht - vier Jungs und vier Mädchen. Jetzt bin ich große Halbschwester! Wer mehr Details wissen und Fotos sehen möchte, kann hier auf der Webseite von meiner Ziehmutter Annette Bilder sehen und alle Details nachlesen.

Samstag, 1. November 2014

1 und 1

Eins plus eins ergibt gar nicht Zwei! Das Ergebnis ist 53. Ein Jahr und eine Woche sind 53 Wochen.

Heute habe ich im Fernsehen den "Hundeprofi" gesehen. Ich wollte wissen, ob er genauso schlau ist, wie meine Trainerin in der Hundeschule. Irgendwie ist mir Nadine sympathischer. 

Der Hundeprofi benutzt manchmal Methoden, die uns Hunden nicht wirklich helfen, z.B. Sprühhalsbänder oder er wirft mit Ketten, um einen Hund zu erschrecken.

Sonntag, 26. Oktober 2014

Happy Birthday

Juhuu - Ich habe Geburtstag! Heute genau vor einem Jahr wurden meine Geschwister und ich geboren. Unten seht ihr ein Foto von damals und eines von heute; außerdem auch noch Fotos von meiner Geburtstagsparty! Jetzt bin ich 12,5kg schwer und ca. 44,5 cm groß.

Stellt euch vor, zu Fressen gab es heute - neben dem normalen Futter - in Herz aus Wiener Würstchen (siehe Foto). Das könnte jeden Tag so sein. Außerdem habe ich noch eine Schnüffeldecke geschenkt bekommen. Tief drin in der Decke sind Leckerlies versteckt - super lecker! Ich habe ir gleich etwas erschnüffelt und geschnappt.

Bei meinen Menschen geht es mir total gut! Ich habe ein ganz tolle Familie und ich habe in meinem ersten Lebensjahr schon so viel erlebt und gesehen. Ich bin auch schon ganz viel gereist, nach Norddeutschland zu Herrchens Eltern und bis nach Italien in den Urlaub.

Im Sommer hatten wir ein ganz schönes Familientreffen. Da sind alle meine Geschwister, Mama Happy und Onkel Lynes zu uns nach Stockach gekommen und haben auch ihre Menschen mitgebracht.

In der Hundeschule habe ich bei Nadine ganz viele Dinge gelernt - meine Menschen übrigens auch!

Jetzt bin ich vom Feiern, Spazieren und Fressen ganz müüüü......






Samstag, 25. Oktober 2014

Geheimnisse

Irgendwie ist alles ganz geheimnisvoll. Herrchen kommt mit verschiedenen Paketen nach Hause, ich darf aber nicht sehen, was drin ist.

Meine Menschen reden über mich. Immer wieder höre ich das Wort "Geburtstag" - ich weiß gar nicht genau, was mich da erwartet.

Vielleicht haben die Geheimnisse damit zu tun.

Heute bin ich schon 52 Wochen alt. Und morgen ist dann der große Tag: ich werde ein Jahr alt!

Ob dann die Geheimnisse gelüftet werden?


Samstag, 18. Oktober 2014

Der Winter kommt

Herrchen hat gesagt, dass es jetzt kühler wird und bald der Winter kommt. Ich hoffe, es schneit dann ganz viel. Wir Elos lieben Schnee. Letzten Winter - da war ich noch ganz klein - gab es nicht so viel Schnee. Aber ich habe jede Schneeflocke ausgenutzt, um so richtig zu toben und zu spielen.

Zurück zum Winter. Weil ich nicht genau weiß, ob und wie kalt es dann wird, habe ich schon mal geübt, mich in meiner Kudde richtig zu zu decken. Das macht richtig Spaß und hält schön warm. Geschlafen habe ich allerdings dann doch auf der Decke und nicht darunter.

Zum Glück hat Herrchen ein Foto gemacht. So weiß ich auch später noch, wie ich mich zudecken muss. - Ach ja, heute bin ich bereits 51 Wochen alt.

Samstag, 11. Oktober 2014

Wieder eine Woche älter

Jede Woche, wenn ich in mein Tagebuch schreibe, bin ich überrascht, wie schnell die Zeit vergeht und ich schon wieder eine Woche älter geworden bin. Nun bin ich schon 50 Wochen alt. Auf dem Wochenfoto seht ihr mich mit "Schweini" – das hat Frauchen mir geschenkt, als wir in Italien waren. Ich finde Schweini ganz toll und spiele ganz oft damit.

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Hasenjagd

Quelle: de.wikipedia.org
Eigentlich sagt man uns Elos ja nach, dass wir keinen so großen Jagdtrieb haben. Das habe ich heute einfach mal vergessen! Bei unserem täglichen Spaziergang hat im Wald etwas ganz verdächtig geraschelt. Ganz neugierig bin ich nachsehen gegangen und habe überhört, dass Herrchen nach mir ruft.

Da saß doch tatsächlich ein Hase. Ich wollte ihm "Hallo" sagen, aber er hatte es plötzlich sehr eilig und ist durch den Wald gelaufen. Weil ich doch so freundlich bin, rannte ich hinterher. Der Hase war leider schneller und irgendwann ist das Rufen von Herrchen in meinen Ohren angekommen. Hin- und hergerissen zwischen Hase, Fährte und Herrchen habe ich mich endlich entschieden, dem Rückruf zu folgen.

Samstag, 4. Oktober 2014

Wieder da!!

Ich hatte einen ganz schönen Urlaub bei Annette, ihrer Familie und natürlich Happy und Lynes. Bei meiner Mami sind zur Zeit die Harmonien (Frauchen meint "Hormone") etwas durcheinander - sie ist ja schwanger - und knurrt mich an. Und Lynes ignoriert kleine Hundemädchen wie Krümel und mich.

Nachdem gefühlte Wochen vergangen sind, haben mich Herrchen und Frauchen heute wieder bei Annette und ihrer Familie abgeholt. Vor Freude hätte ich meine Menschen fast gefressen! Und sie haben bei meinem Lieblingsgeschäft (Fressnapf) noch einen Großeinkauf gemacht. Ganz viele Leckerlies für mich.

Völlig nebensächlich ist, dass ich heute schon 48 Wochen als bin. Mit großen Schritten gehe ich auf die 50 zu.

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Wo sind sie?

Heute bin ich mit Herrchen und Frauchen zu Annette gefahren, um Happy und Lynes zu besuchen. Meine Mami Happy ist schwanger! Bald bekomme ich Halbgeschwister. Ich bin schon ganz aufgeregt.

Zu meiner Überraschung war auch meine kleine Schwester Krümel zu Besuch. Mit ihr konnte ich schön spielen. Auf dem Foto, welches Annette gemacht hat, seht ihr uns beide im Sand!

Irgendwann wollte ich sehen, ob sich meine Menschen auch wohl fühlen. Aber sie waren gar nicht mehr da. Ich habe gesucht und geschnüffelt, aber sie waren nicht auffindbar. Ich hatte mir schon so etwas gedacht. Sie haben nämlich einen Koffer gepackt und mitgenommen. Nun werde ich also geduldig warten, bis sie mich wieder abholen ... in zehn Minuten - oder dauert es doch länger?


Samstag, 27. September 2014

47

Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell eine Woche vergeht. Jetzt bin ich schon 47 Wochen alt. Bald feiere ich meinen 1. Geburtstag.

Freitag, 26. September 2014

Elf Monate

Zu meinen 11-monatigem Geburtstag gibt es mal wieder ein kleines Video von mir. Hier liege ich im Gras in unserem Garten und knacke eine Walnuss, die ich unter dem Baum gefunden habe. Lecker!

Samstag, 20. September 2014

Rutschbahn

Heute bin ich 46 Wochen alt. Auf dem Foto seht ihr meine Rutschbahn im Wald. Jetzt im Herbst liegt da immer schön viel Laub, so dass ich gut rutschen kann.

Mittwoch, 17. September 2014

Nussknacker

Ich mache gerade eine Ausbildung zur anerkannten Nussknackerin.

Bei uns im Garten wächst ein Baum, von dem Walnüsse (Baumnüsse, wie Frauchen sagt) herunter fallen. Die Nüsse knacke ich mit meinen scharfen Zähnen und dann esse ich ganz genussvoll den Inhalt. Das ist eine tolle Sache. Leider vergesse ich manchmal vor lauter Nuss-knack-Eifer, dass ich ja im Garten bestimmte Geschäfte erledigen sollte. Aber Herrchen erinnert mich dann schon daran...

Sonntag, 14. September 2014

Feuerholz

Bei unserem heutigen Spaziergang habe ich daran gedacht, dass ja bald der Winter kommt. Damit wir dann nicht frieren, wollte ich etwas Feuerholz mitnehmen. Aber mit der Zeit wurde es mir zu schwer. Herrchen hat mir dann auch erklärt, dass wir gar nicht mit Holz heizen. So habe ich auf jeden Fall viel Arbeit gespart.


Samstag, 13. September 2014

drei mal drei mal fünf

Heute habe ich eine kleine Rechenaufgabe für euch. So könnt ihr errechnen, wie viele Wochen ich schon alt bin: drei mal drei mal fünf. Das ergibt ...? Nicht mehr lange, dann ist es bereits ein ganzes Jahr. Ich mache eine Party und lade alle ein, die mir ein leckeres Geschenk mitbringen. - Vielleicht solltet ihr euch sicherheitshalber auch noch bei meinem Menschen anmelden, sonst sind sie ganz überrascht, wenn ihr vor der Tür steht.

Auf dem Wochenfoto seht ihr mich noch einmal auf einer Bank. Immer, wenn ich darauf springe, bekomme ich Leckerlies und ein großes Lob von Herrchen. Da springe ich doch gerne auf die Bank.

PS: Heute bin ich 45 Wochen alt (falls ihr die Aufgabe nicht lösen konntet).

Freitag, 12. September 2014

So ein Sauwetter

Heute wäre unser Spaziergang fast ins Wasser gefallen! Frauchen meint, es hätte nur einmal geregnet, nämlich den ganzen Tag. Trotzdem wollte ich raus an die frische Luft und Bewegung haben. Herrchen hat sich dann wasserdicht eingepackt und wir sind los. Ganz egoistisch hat er den Regenschirm immer so gehalten, dass ich nicht darunter gepasst habe...

Aber uns Elos macht Regen nichts aus - wir rennen und toben trotzdem durch Wiesen, Wälder und Felder. Nachher war ich ganz nass und habe mich dicht neben Herrchen kräftig geschüttelt. - Er hätte mich ja mit unter den Schirm lassen können.

Dienstag, 9. September 2014

Sunny, Decke!

Damit meint Herrchen nicht, dass ich unter die Decke gehen soll, sondern auf mein Vetbed. Das sagt er immer, damit ich schon einmal Platz nehme, weil es gleich etwas Leckeres für mich gibt.

Wie das genau funktioniert, seht ihr in dem kurzen Video.

Samstag, 6. September 2014

Spaziergang mit 44

Zu meiner vollendeten 44. Lebenswoche haben wir natürlich wieder unserer traditionellen Nachmittagsspaziergang gemacht. Herrchen meinte, dass ich doch mal für das Wochenfoto posieren sollte. Hier seht ihr, was dabei heraus gekommen ist.

Freitag, 5. September 2014

Überraschung

Heute Abend gab es eine große Überraschung für mich. Herrchen ist in die Küche verschwunden und hat dort herumgewerkelt. Plötzlich ist ein angenehmer Duft von Leberwurst in meine Nase gekommen und ich wurde ganz aufgeregt. Ich liebe Leberwurst!

Etwas später war es dann soweit: meine Leberwurstkekse waren fertig gebacken und abgekühlt. Ich musst natürlich gleich probieren: lecker! - Danke Herrchen!

Samstag, 30. August 2014

Gute Nacht!

Bevor mir gleich die Augen zu fallen, noch schnell ein Fotogruß von mir. Heute bin ich bereits 43 Wochen alt und schon bald sogar zehn Monate ... gute Nacht.

Dienstag, 26. August 2014

Zehn Monate

Anlässlich meines 10-monatigen Geburtstages - bald bin ich schon ein Jahr alt! - gibt es heute ein kurzes Video mit mir in der Hauptrolle. Bei unseren Spaziergängen tobe ich gerne durch den Wald. Rennen, schnüffeln usw. Buddeln ist gerade mein neues Hobby. Vielleicht finde ich ja einen Schatz oder wenigstens einen Knochen.


Samstag, 23. August 2014

Das Bett umgeräumt

Heute habe ich mein Bett umgeräumt. In meinem Kudde liegt ja noch ein Vetbed. Aber das ist mir im Moment zu warm. Deshalb habe ich mich entschieden, etwas umzuräumen. Wenn es mir in der Nacht zu kalt wird, lege ich mich auf das kuschelige Vetbed. Das ist doch ganz praktisch. Auf dem Wochenfoto zu meiner 42. Woche seht ihr mich mitten bei den Umräum-Arbeiten.

Sonntag, 17. August 2014

auf der Bank

Bei unserem heutigen Spaziergang habe ich einen neuen Trick geübt. Herrchen ruft "Sunny, Bank" und ich springe auf die Bank - wie auf dem Foto. Dort finde ich dann immer Leckerlies als Belohnung für das Kunststück. Meine Mami Happy kann diesen Trick schon lange. Sie hat Herrchen und mich inspiriert ...

Als wir unterwegs waren, hat es immer gedonnert, aber zum Glück nicht geregnet. Der Donner und Gewitter machen mir keine Angst mehr. In Italien habe ich gelernt, dass Gewitter etwas schönes sind.

So, jetzt muss ich ins Bett gehen, denn morgen wird ein schöner, langer, anstrengender Tag.

PS: Heute bin ich 41 Wochen alt.

Mittwoch, 13. August 2014

Auuu!

Aua! Beim gestrigen Spaziergang habe ich irgendwie meine Pfote umgeknickt. Das tat so weh, dass ich mich im Wald auf den Boden gelegt habe. Dann habe ich versucht weiter zu laufen, aber ich musste etwas hinken. Herrchen und Frauchen waren ganz aufgeregt und besorgt. Ich habe versucht, etwas weiter zu laufen, aber es tat mir zu sehr weh, so dass ich mich wieder hingesetzt habe.

Herrchen hat mich dann den langen Weg zum Auto zurück getragen und Frauchen hat immer wieder besorgt meine Pfote angeschaut.

Wir haben dann den Tierarzt angerufen und konnten gleich hinfahren. - Dort angekommen war noch ein anderer Patient vor mir dran. Ein altes Meerschweinchen, welches in den Tierhimmel gehen konnte ...

Als mich die ganz nette Tierärztin untersucht hat, war alles wieder gut und ich konnte auch ganz normal laufen. Der Schmerz war einfach weg ... Mit einem Verband hätte ich auch wirklich doof ausgesehen. Ganz erleichtert sind wir wieder nach Hause gefahren.

Montag, 11. August 2014

Wurmfrei - der Wurm hat frei

Ich habe gelernt, dass zur Gesundheit auch gehört, dass ich keine Würmer haben darf. Deshalb kann mein Herrchen alle paar Monate eine "Kotprobe" beim Tierarzt abgeben. Dort wird meine ehemaliges Futter untersucht. In den letzten Tagen ist Herrchen immer durch das Gebüsch gekrochen, wo ich vorher mein Häufchen abgelegt habe, um dem Tierarzt eben diese Kotprobe zu bringen.

Heute hat der Tierarzt angerufen um uns mitzuteilen, dass der Wurm gerade frei hat - ich bin wurmfrei, und das ist gut so :-)

Samstag, 9. August 2014

Die 40 ist erreicht

Da ich gerade nicht schlafen kann, weil Frauchen wieder mit dem Elefanten kämpft, schreibe ich einen neuen Artikel in mein Tagebuch. Das Monster schnaubt immer so laut und heftig, dass dabei kein Hund zur Ruhe kommt!

Heute ist ein ganz besonderer Tag!

An meinem 40-wöchigen Geburtstag haben wir einen kulturell wertvollen Spaziergang zu den Heidenhöhlen oberhalb von Stockach gemacht. Erst ging es durch den Wald, vorbei an toten Mäusen, die mich aber nicht interessieren. Ich bin schließlich ein Elo und keine Katze. Irgendwer hat mal gesagt, Katzen sind d..f.

Bei den Heidenhöhlen ist schöner Sand. Darin spiele und rutsche ich total gerne. Und nachher schüttel ich mich einfach und mein Fell ist wieder sauber und schön. Frauchen wäre froh, wenn sie sich auch einfach nur durch Schütteln frisieren könnte.

Samstag, 2. August 2014

Familientreffen

Das war ein langer, schöner und aufregender Tag!

Nachdem ich gestern schon mit meiner Mami Happy und Onkel Lynes (und unseren Menschen) bereits einen kulturell wertvollen Spaziergang gemacht haben, fand dann heute unser Familientreffen statt. Morgen werde ich ausführlich berichten, denn jetzt bin ich einfach zu müde ...

Und heute bin ich 39 Wochen alt geworden.

Auf dem Foto seht ihr mich mit meiner Mutter Happy und Onkel Lynes.

Mittwoch, 30. Juli 2014

Vorfreude: Familientreffen

Langsam werde ich ganz aufgeregt! In drei Tagen haben wir ein Elo-Familientreffen. Weil es hier am Bodensee so schön ist, kommen alle zu mir: meine Mami Happy, meine Geschwister Stella, Oscar, Krümel und "Onkel" Lynes. Natürlich bringen sie auch ihre Menschen mit. Wir sind dann 6 Hunde und 18 Menschen. - Unser Papa Akon kann leider nicht dabei sein, weil der Weg für ihn zu weit ist.

Wir treffen uns auf dem Gelände von der Hundeschule, wo ich immer hingehe. Da haben wir ganz viel Platz, können spielen und spazieren gehen. Ich bin ganz gespannt darauf, meine Geschwister nach 7 Monaten endlich wieder zu sehen!

Samstag, 26. Juli 2014

38 Wochen oder 9 Monate

Wie die Zeit vergeht! Heute habe ich Geburtstag. Ich bin schon 9 Monate alt, oder 38 Wochen, oder 266 Tage. Ich bin jetzt schon ziemlich groß und ausgewachsen. Ich wiege 12,4 kg und bin etwa 43 cm groß. Damit bin ich etwas größer und schwerer als meine Mami. Leider habe ich keine Geburtstagstorte bekommen - vielleicht ja nächsten Monat.

Auf dem Foto seht ihr mich mit Herrchen einen Kaffee trinken - naja, meine Menschen meinen, dass Kaffee gar nicht gut für mich ist. Deshalb trinkt Herrchen den Kaffee alleine und ich schaue zu ...

Freitag, 25. Juli 2014

Meine Ferien sind zu Ende

Nun sind meine Sommerferien vorbei! Ich war ja etwas länger nicht mehr in der Hundeschule. Erst, weil ich läufig war; dann waren wir in Italien im Urlaub, und dann hat sich unsere Hundegruppe aufgelöst :-( Gestern war es dann soweit. Ich war wieder in der Schule und habe in der neuen Jungundegruppe "Bruno" kennengelernt. Er ist eigentlich ganz nett, nur etwas brummelig. Die beiden "Mitschüler" Davinia und Theo sind gestern leider nicht da gewesen.

Ich habe mich gefreut, dass ich wieder zur Schule gehen konnte. Es ist nämlich ganz toll, mit anderen Hunden zu spielen und zu lernen.

Sonntag, 20. Juli 2014

Steinreich

Endlich aufatmen. Die große Hitze macht Pause und es wird angenehm kühler. Da macht auch das Gassi gehen gleich wieder richtig Spaß. Bei unserem heutigen Spaziergang bin ich auf die Idee gekommen, meinen Menschen eine große Freude zu machen. Sie wären gerne steinreich. Da habe ich einfach einen Stein genommen und wollte ihn nach Hause tragen, um ihrem Ziel "steinreich" etwas näher zu kommen.

Leider wurde mir der Stein dann doch zu schwer. Jetzt müssen sie noch länger auf den Reichtum warten.

Samstag, 19. Juli 2014

Nicht vergessen

So, diese Woche - jetzt bin ich 37 Wochen alt - war Herrchen aufmerksamer und kann heute ein aktuelles Wochenfoto von mir präsentieren. Auf dem Foto seht ihr mich mit meinem unwiderstehlichen "Ich-möchte-auch-etwas-von-deinem-Sandwich-haben" - Blick. Bei Frauchen klappt dieser Blick immer :-)

Donnerstag, 17. Juli 2014

Ausflug

Ich bin aufgeregt! Morgen fahren wir in mein Lieblingsgeschäft. Im "Fressnapf" gibt es ganz viele tolle Sachen für uns Hunde. Falls ich heute Nacht nicht schlafen kann, schreibe ich einen langen Einkaufszettel.

Montag, 14. Juli 2014

Also doch

Jetzt ist es passiert. Herrchen hat zweimal vergessen, mein Wochenfoto zu machen, damit ich es in meinem Tagebuch veröffentlichen kann. Naja, es war ja auch viel los. Ganz besonders diese komische Sache, wo 22 Männer bei einer Affenhitze in Brasilien einem Ball nachrennen ... Das ist jetzt zum Glück vorbei.

Letzten Samstag war ich schon 36 Wochen alt.

Damit ihr weiter wisst, wie ich aussehe, hier ein paar Fotos aus den letzten Tagen.


Montag, 7. Juli 2014

Ein neues Bett

Gleich nach dem Urlaub hat mich eine schöne Überraschung erwartet. Ich habe ein neues Bett bekommen. In den letzten Monaten bin ich ziemlich gewachsen und mein Welpenbett ist einfach viel zu klein geworden. Es ist gar nicht schön, wenn beim Schlafen Kopf, Pfoten und Schwanz aus dem Bett heraus hängen. Bequem ist das nicht!

Mein neues Bett ist ein Kudde von der Firma Sabro.



Freitag, 4. Juli 2014

Rückblick Urlaub

Wir sind seit gestern Abend wieder Zuhause. Der Urlaub in Italien ist zu Ende und ich habe so viel gesehen und erlebt. Wir haben nette Menschen und Hunde kennen gelernt, viel geschlafen und Ausflüge gemacht. Manches war für mich sehr anstrengend und herausfordernd. Besonders die Besuche in Restaurants, wo ich immer ganz brav unter dem Tisch liegen sollte. Das ist aber gar nicht nach meinem Geschmack.

Nun habe ich ganz viele Eindrücke zu verarbeiten. Besonders schön war es, dass ich Frauchen und Herrchen zwei Wochen für mich ganz alleine hatte.

Die ganze Rückfahrt konnte ich irgendwie nicht schlafen, obwohl ich total müde war. Mir sind immer fast die Augen zugefallen, aber ich wollte auf keinen Fall etwas wichtiges verpassen.

Wir hatten einen ganz schönen Urlaub, aber wir freuen uns auch, dass wir wieder in Deutschland sind. Meine Menschen haben vor allen Dingen richtiges deutsches Brot vermisst.

Bald geht der Alltag wieder los. Dann muss Herrchen wieder zur Arbeit, hat viele Termine und ist weniger Zuhause - das ist schade!