Donnerstag, 30. Januar 2014

ab in den Wald

Heute ist es bei uns etwas kühler, grau und unangenehm. Mir macht das ja nicht so viel aus, weil ich ein ganz weiches und kuscheliges Fell habe. Aber meine Menschen fanden es draußen etwas kalt - vielleicht hätten sie, wie ich, einfach mehr rennen sollen?

Jedenfalls sind wir auf einem schönen Waldweg spazieren gegangen, dort war es nicht so windig, meinte Frauchen. Ich durfte frei laufen und bin durch das Laub getobt, habe an vielen Zweigen geknabbert und dann waren da so viele Gerüche. Meine Hundenase war geradezu überflutet mit Eindrücken.

Auf den Fotos könnt ihr sehen, wie viel Spaß ich hatte. Das weiße Etwas im Laub bin ich :-)





Und hier gibt es noch mehr Bilder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen