Mittwoch, 1. Januar 2014

Neue Bekanntschaft

Auf unserem heutigen Spaziergang habe ich eine neue Bekanntschaft gemacht, einen 3jährigen Rüden - "Hope" - und seine Menschen. Herrchen hat die Fremden gefragt, ob wir uns begrüßen dürfen und sie haben gleich eingewilligt. Mit etwas Respekt bin ich auf sie zu gegangen und habe sie genau beschnüffelt.

Der Rüde schien sich nicht besonders für mich zu interessieren, aber die Frau hat mich gestreichelt und mir von meinen Leckerlies gegeben. Immer wieder hat sie gesagt, wie niedlich ich bin; sogar noch einmal, als sie mit ihrem Mann und "Hope" weiter gegangen ist. Sie hat auch gesagt, dass wir uns bestimmt wieder treffen. Darauf freue ich mich schon!

Der Fremde Mann hatte noch einen guten Tipp, wo wir ebenfalls spazieren gehen können, wo wir auch andere Menschen und Hunde treffen. Er sagte noch etwas von "Sozialisierung". Das Wort verstehe ich nicht. Hauptsache, ich finde ein paar tolle Spielkameraden!

PS: Silvester ist doof! So viel Knall, Krach, Pfeifen, Heulen usw. Und niemand nimmt Rücksicht auf unsere sensiblen Hunde-Ohren. Ich plädiere für eine "geräuschloses Silvester"!