Samstag, 1. Februar 2014

Sunny on ice

Heute morgen bei unserem Morgenspaziergang habe ich etwas seltsames erlebt. Meine Lieblingspfütze war nicht flüssig, sondern irgendwie hart und kalt. Herrchen hat gesagt, es hätte in der Nacht gefroren.

Ich habe mir gedacht, dass ich ein Stück Pfütze mit nach Hause nehme, sozusagen als Vorrat. Doch komischerweise ist das Stück in meiner Schnauze immer kleiner geworden und war irgendwann verschwunden. - Morgen probiere ich es einfach noch einmal!