Sonntag, 13. April 2014

Ostern in der Hundeschule

Heute war in der Hundeschule ein Oster-Event, mit Aufgaben und Belohnungen für uns Hunde und unsere Menschen. Herrchen musste in einem Sack hüpfen und ich über eine Wippe laufen. Einmal hat er (ganz gemein) ein Würstchen an einer Angel immer vor meine Nase gehalten und mich damit einen Parcours entlang geführt. Am Ende habe ich mir die Wurst geholt!

Frauchen ist mit mir Zahlen von eins bis zehn gelaufen. Zwischendurch gab es Kaffee und Kuchen. Außerdem habe ich heute gelernt, dass rohe Eier ganz toll schmecken. Wir mussten ein Wettessen machen. Herrchen und ich eine Karotte und ein rohes Ei, gegen ein anderes Hund-Mensch-Team - wir haben gewonnen, aber nur weil ich das Ei gegessen habe :-)

Zum Abschluss bin ich noch einer Fährte gefolgt, an deren Ende eine tolle Osterüberraschung für mich und für meine Menschen war. Toll!

Außerdem haben wir noch ein professionelles Fotoshooting gemacht. Die Fotos folgen bald.

Und jetzt fallen mir schon beim Schreiben die Augen zzzzz.......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen