Samstag, 21. März 2015

Morgenstund hat Gold im Mund

Jeden Morgen, wenn ich ausgeschlafen habe, wecke ich mein Herrchen, damit wir nach draußen gehen können. Schließlich kann ich mich ja nicht auf diesen Stuhl mit Loch setzen, wo Herrchen und Frauchen immer ihre Geschäfte erledigen ...

Manchmal muss ich schon früh raus, was Herrchen dann nicht so toll findet, weil er gerne noch etwas schlafen möchte. Aber, wie sagt "mensch" so schön: "Morgenstund hat Gold im Mund". Nur dann entstehen so schöne Fotos, wie dieses. Am Ende unseres morgendlichen Spaziergangs ist mein Herrchen natürlich richtig wach. Bewegung an der frischen Luft tut gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen