Mittwoch, 29. Juli 2015

Bis ans Ende der Welt

Nachdem wir gefühlte Ewigkeiten im Auto unterwegs waren, sind wir endlich bei "Oma" und "Opa" angekommen. Unser Auto ist ganz schnell über die Autobahn gerannt und wir schöne Pausen gemacht.

Endlich angekommen habe ich gleich alles abgeschnüffelt und habe mich erinnert, dass wir letztes Jahr ebenfalls schon hier waren. Außerdem hat hier eine Überraschung auf mich gewartet. Herrchen hat einen schönen neuen Ball für mich gekauft.

Auf dem Foto machen der Ball und ich gemeinsam Pause und erholen uns vom Spielen.



Sonntag, 26. Juli 2015

Urlaub!

Jetzt beginnt wieder eine besonders schöne Zeit für mich: Herrchen hat Urlaub und hat wieder ganz viel Zeit für die ganze Familie.

Außerdem muss ich meinen Koffer packen, weil wir ganz weit weg fahren. Wir besuchen zuerst "Oma und Opa" und danach treffen wir ein Haus, das an der Nordsee Ferien macht - das nennt man dann Ferienhaus. Jedenfalls freue ich mich schon auf Sand, Strand und Meer. Bestimmt treffen wir auch andere Elos.

Herrchen macht ganz viele Fotos vom Urlaub, die werde ich dann hier veröffentlichen.

Ein Bett im Kornfeld

Hallo zusammen, heute bin ich schon 1 Jahr und 9 Monate alt. Nachmittags war ich mit Herrchen spazieren und haben spontan ein paar Fotos gemacht. Er meinte, dass es bestimmt schön aussieht, wenn ich im Getreidefeld sitze. Ich habe so getan, als hätte er Recht :-) Aber das Foto ist wirklich sehr schön geworden - vielleicht liegt es am Motiv.


Freitag, 24. Juli 2015

Fotos vom Familientreffen

Wie versprochen kommen hier noch einige Fotos von unserem Familientreffen. Leider konnten drei Halbgeschwister von mir mit ihren Familien nicht dabei sein.






Montag, 20. Juli 2015

Abends im Wald

Weil es im Moment so warm ist, liege ich den ganzen Tag herum und versuche, nicht zu viel zu schwitzen ... erst am Abend, wenn es wieder etwas kühler wird, gehen Herrchen und ich im Wald spazieren. Wir haben einen schönen Weg gefunden, wo es einige Quellen gibt, damit ich unterwegs genügend trinken kann.

Auf dem Foto seht ihr mich nach dem Spaziergang, wie ich in die untergehende Sonne blicke.


Samstag, 18. Juli 2015

Familientreffen

Das war ein langer, anstrengender aber so schöner Tag. Heute haben wir uns als Elo-Familie bei Annette und ihrer Familie getroffen. Es war so schön, meine Geschwister, meine Mami Happy, Onkel Lynes und auch alle Halbgeschwister wieder zu sehen. Wir sind alle soo groß geworden und wir sind alle immer ganz brav ...

Wir haben auch ein tolles Fotoshooting gemacht. Die Fotos folgen.

Sonntag, 12. Juli 2015

Später Spaziergang

Heute Abend sind wir erst sehr spät spazieren gegangen. Es war tagsüber wieder sehr warm und deshalb haben wir die große Runde erst in der Dämmerung gemacht. Im Hintergrund seht ihr Stockach, das ist der Ort, wo wir wohnen.


Samstag, 11. Juli 2015

Müde nach dem Spielen

Nachdem ich im Garten mit meinem Ball gespielt habe, war ich ziemlich müde und bin im kühlen Keller eingeschlafen. Das ist eine Wohltat bei der Wärme. Mein Ball hat neben mir geschlafen.

Freitag, 10. Juli 2015

Gartenschlauch

Als ich letztens auf Facebook unterwegs war, habe ich dieses Video gefunden, was mir sehr gut gefällt. Oft werden wir Hunde ja von unseren Menschen nass gespritzt, weil sie das wohl lustig finden, wenn wir erschreckt weglaufen. Hier hat ein kluger Hund es einfach mal anders herum gemacht :-)

PS: Meine Menschen machen so etwas natürlich nicht!


Freitag, 3. Juli 2015

Abkühlung gefällig?

Puh! Ist das warm! Seit Tagen ist es schon über 30 Grad im Schatten. Da gibt es für uns Elos nur eins: nicht bewegen, an einem kühlen Plätzchen nichts tun und spät abends im Wald spazieren gehen. Als wir gestern Abend unterwegs waren, sind wir einem Igel begegnet. Der hatte allerdings etwas Angst vor mir und hat sich gleich eingeigelt.

Heute Morgen, als es noch nicht so warm war, ist ein großes Fresspaket für mich gekommen. Herrchen hat gleich alles in den Gefrierschrank geräumt, so dass ich davon nicht gesehen habe. Es ist sowieso viel zu warm zum Fressen.

Als wir nachmittags in den Garten gegangen sind, um im Schatten unter dem Kirschbaum nichts zu tun, gab es für mich eine Portion Hunde-Eis. Lecker und schön kalt.

Ach ja, bevor ihr euch das Video anseht, wenn wir auf der Terrasse sind, dann kann ich immer nichts tun und Herrchen arbeitet. Manchmal tut er mir etwas leid und außerdem bräuchte ich dringend Unterstützung beim nichts tun, sonst werde ich ja nie fertig!