Dienstag, 25. August 2015

Leckeres Hunde-Eis

Heute Nachmittag im Garten konnte ich endlich das leckere Hunde-Eis probieren, welches Herrchen vor Kurzem für mich gemacht hat. Es ist draußen zwar nicht mehr so heiß, aber es hat trotzdem ganz lecker geschmeckt. - Dazu haben wir einen kleinen Werbeclip gemacht, mit mir in der Hauptrolle.


Samstag, 22. August 2015

Tiefenentspannt

So etwas! Da mich Herrchen doch tatsächlich wieder beim Schlafen fotografiert! Ich habe davon gar nichts mitbekommen, weil ich ganz entspannt und tief geschlafen habe. Das Sofa von meinen Menschen ist aber auch sehr bequem.


Samstag, 15. August 2015

Auf Wiedersehen, Urlaub!

Letzten Mittwoch haben wir Abschied von "Oma und Opa" genommen und sind wieder quer durch die ganze Republik, wie Herrchen immer sagt, nach Hause gefahren. Zum Abschied gab es von Opa noch einmal eine große Scheibe Brot mit viel Leberwurst darauf - man, das werde ich vermissen, und auch den schönen Garten.

Nach 8 1/2 Stunden Fahrt, Pause, Stau sind wir endlich angekommen und ich musste mich erst einmal richtig ausschlafen. Frauchen und Herrchen müssen jetzt alle Arbeit wieder alleine machen. Der Urlaub ist halt vorbei.

Für alle, die neugierig sind, wie es im Urlaub war, gibt es hier ein paar Fotos.

Montag, 10. August 2015

In der Lüneburger Heide

Heute habe ich wieder etwas Neues kennen gelernt! Wir haben erst eine Autofahrt gemacht - ich war ganz empört, dass Frauchen und Oma auf meiner Rückbank saßen. Das war nämlich ganz schön eng!

Ich hatte mich schon auf einen schönen langen Spaziergang durch die Heide gefreut. Doch dann sind wir in ein etwas seltsames Auto eingestiegen. Ganz viele Sitzreihen und vorne ein 2PS-Motor - also, zwei Pferde. Die waren aber ganz schön groß - und bellen können sie auch nicht.

Am Anfang meiner ersten Kutschfahrt war ich etwas aufgeregt und unsicher, aber später habe ich dann interessiert in die Landschaft geschaut.

Eigentlich war die Fahrt ganz schön, nur der 2PS-Motor hat etwas streng gerochen!


Donnerstag, 6. August 2015

Unser heutiger Urlaubstag

Den ganzen Tag über haben wir ganz viel "nichts" gemacht. Das war ganz toll, allerdings sind wir nicht ganz damit fertig geworden. Morgen machen wir dann Fortsetzung...

Abend sind wir nach Dornumersiel gefahren. Herrchen und Frauchen haben mit mir nach dem Abendessen einen schönen Spaziergang gemacht. Unterwegs habe ich ein neues Tier kennengelernt, einen Maulwurf. Er ist ganz schwarz und weich und wollte leider nicht mit mir spielen.

Anschließend haben wir den Sonnenuntergang über dem Watt (ohne Wasser, weil gerade Ebbe war), angeschaut.



Mittwoch, 5. August 2015

Ein neuer Fußball

Heute sind wir nach Aurich gefahren. Nachdem wir ewig lange durch die Fußgängerzone gelaufen sind, war endlich ein Hoffnungsschimmer am Horizont: ein Geschäft für mich: Schecker. Dort hat Herrchen schon mal tolle Dinge für mich bestellt.

Also sind wir rein, aber dann begann die Qual: so viele tolle Spielzeuge, Leckerlies, bequeme Hundebetten und ich durfte nichts davon ausprobieren. Nur gucken, nicht schnüffeln! Aber Herrchen und Frauchen haben dann getrocknetes Straußenfleisch für mich gekauft - das ist ganz lecker. Und es gab einen neuen Fußball für mich. Der vorige von IKEA hat leider nur einen halben Tag lang gehalten.

So finde ich Ausflüge schön, wenn auch etwas für mich dabei ist.



Montag, 3. August 2015

Das verstehe ich nicht

Heute hatten Herrchen und Frauchen die tolle Idee, mit mir an einen Hundestrand zu fahren. Aus irgendeinem Grund haben sie die Idee, dass ich ins Wasser gehen und schwimmen sollte, oder zumindest bis zum Bauch drin stehen. - Ich verstehe das nicht. Ich bin doch ein Hund und kein Seehund oder Schwimm-Elo.

Naja, am Hundestrand gab es ganz viele Hunde, die viel Spaß daran hatten, im Matsch und im Wasser zu toben. Für mich ist es viel schöner, wenn ich einfach durch den Sand toben kann. Außerdem schmeckt das Wasser hier ganz schrecklich salzig ...


Sonntag, 2. August 2015

An der Nordseeküste

Heute waren wir in Dornum auf einem Bauernmarkt. Da waren vielleicht viele Menschen und Hunde unterwegs. Ein bisschen blöd, wenn alle schieben und drängeln und wir Hunde haben gar keine Zeit, uns richtig zu begrüßen oder gar zu spielen.

Herrchen hat ein marokkanisches Koch-Dingens gekauft. Google meint, es heißt "Marokkanische Koch Tajine". Sieht aus wie ein getöpferter Napf mit Deckel.

Anschließend sind wir weiter gefahren nach Dornumersiel. Dort gibt es einen schönen Hundewanderweg, auf dem auch Menschen erlaubt sind. Wir sind gewandert und haben anschließend in einem Restaurant Fisch gegessen. Also, Herrchen und Frauchen haben gegessen und ich saß brav unter dem Tisch.


Samstag, 1. August 2015

Urlaub Teil 2

Wir haben schon einige schöne Tage Urlaub bei Herrchens Eltern gemacht. Heute sind wir weiter gefahren, zu der Ferienwohnung, die Frauchen ausgesucht hat. Wir wurden ganz freundlich empfangen und haben unsere Wohnung bezogen. Sie ist sehr schön und ganz toll eingerichtet. In dem kleinen Garten kann ich schön in der Sonne liegen.

Nach der Fahrt habe ich mich erst mal schlafen gelegt. - Herrchen macht bestimmt noch schöne Fotos von uns allen und der Wohnung.