Samstag, 26. September 2015

Ich bin geschafft.

Das war vielleicht ein Tag. Wir sind früh aufgestanden. Nach unserer üblichen Morgenrunde hat Herrchen ganz viele Dinge eingepackt. Ich dachte schon, wie fahren wieder in der Urlaub. Aber irgendwie hat er es geschafft, alles in einen kleinen bequemen Rucksack zu packen.

Dann sind wir losgefahren haben gefühlt an 100 Stellen angehalten. Herrchen ist immer schnell raus aus dem Auto und gleich wiedergekommen. Irgendetwas von "tanken" und "Geld holen" usw. hat er erzählt.

Dann sind wir weiter gefahren und ich wusste gar nicht wohin. Als wir angekommen sind, habe ich gleich Nadine - das ist die tolle Trainerin in der besten Hundeschule - gesehen und mich riesig gefreut. Heute machen wir bestimmt etwas schönes. Übrigens ist heute mein Fast-Geburtstag: 1 Jahr und 11 Monate.

Wir haben eine ganz tolle Herbstwanderung gemacht. Es waren noch viele andere Menschen und Hunde dabei. Ein paar kannte ich schon vom Mantrailing. Der Weg ging über Felder, Wiesen und durch den Wald. Ich bin mit Salou, die übrigens auch hier in Stockach wohnt, immer ganz vorne gelaufen. Meistens ohne Leine, aber wir sind immer brav zurück gekommen, wenn wir gerufen wurden. - Gut manchmal kommen wir auch nur, weil es Leckerlies gibt (aber nicht verraten!).

Mit Pause waren wir ungefähr 5 Stunden unterwegs. Jetzt sind wir wieder zu Hause und ich bin echt geschafft. Herrchen wahrscheinlich noch mehr. - Jetzt mag ich nichts mehr schreiben und zeige euch einfach noch ein paar Fotos:











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen